Helfende Hände für Uganda
Der Verein "Helfende Hände für Uganda" wurde im Jahre 2010 gegründet. Auslöser waren die Erfahrungen, die die 1. Vorsitzende während eines freiwilligen sozialen Jahres in Busia/Uganda gemacht hat.

Busia ist eine kleine Grenzstadt zu dem benachbarten Ort gleichen Namens in Kenia. Der gesamte Warenverkehr in Ostafrika geht über die Straße. Und in Busia machen die Trucker Pause und da es sonst kaum Erwerbsquellen gibt, bleibt vielen Frauen und Mädchen nur die Prostitution. Das Ergebnis ist eine der höchsten HIV/AIDS Raten in Uganda.
Diese zu bekämpfen ist das Hauptziel der "Foundation for Christ Ministry". Durch Information, Aufklärung aber auch wirtschaftliche Unterstützung will diese dieses Problem zu lösen helfen. Der Verein "Helfende Hände für Uganda" hat sich die finanzielle Unterstützung zur Aufgabe gemacht.
Derzeit fördern wir ein Projekt, dass Bedürftigen eine Ziege schenkt. Das erste Zicklein muss zurück gegeben werden und wird an die nächste Familie verschenkt. Wir sind im Anfangsstudium aber die Anfänge sind ermutigend.

Wir als Verein sind eingetragen und gemeinnützig und können daher auch abzugsfähige Zuwendungsbescheinigungen erstellen.

Infos im Internet unter:
www.helfende-hände-für-uganda.de



Unsere Satzung